| Merkzettel
 | Kontakt
 
 
 
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - weiß

Unsere Artikelnummer: A 459900

 
376,83   Euro
inkl. MwSt.
zzgl. Versand ab 7,99 Euro



Verfügbarkeit: sofort ab Lager
Dieses Produkt ist im
Studentenprogramm vorhanden.
 weitere Informationen
Finanzierung:
schon ab 17,93 EUR/Monat (24 Monate Laufzeit)
Wunschkonfiguration auswählen:
 Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details  Details
Jetzt zusammen 10,00 Euro sparen:
Inklusive Microsoft Office 365 Personal mit Word, Excel, PowerPoint für ihr neues iPad. 426,82 Euro!
 





Blog News

Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - weiß

Apple new iPad 4. Generation Wi-Fi

 

Das neue iPad der 4. Generation von Apple besitzt wie schon das vorherige iPad-Modell ein Retina-Display mit 9,7 cm Bilddiagonale. Das Retina Display des neuen iPads bietet eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Bildpunkte. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei Ihrem HD-Fernseher.

 

Verbesserungen im iPad der 4. Generation:

  • Apple A6X Prozessor, doppelt so viel Leistung
  • Schnellere Grafik-Einheit
  • Front-Kamera mit 1,2 MP
  • Dualband-WLAN nach 802.11n mit 2,4 und 5 GHz
  • Lightning-Anschluss

 

Hardware-Ausstattung

 

Für die notwendige Rechenpower ist das Apple iPad der 4. Generation mit einem System-on-Chip-Modul (SoC) ausgestattet, das auf einem Dual-Core-Prozessor der A6X-Familie von Apple basiert. Dieser bietet bis zu 2x mehr CPU- und Grafikleistung als der A5X Chip des iPads der dritten Generation. Das iPad mini von Apple ist mit 16 GB Flashspeicher ausgestattet.

 

Retina - Display

 

Das Display vom neuen iPad besitzt eine Bilddiagonale von 24,6 cm. Das Retina-Display löst mit 2048 x 1536 Pixeln auf. Neben dem Retina-Display kommt auch die IPS-Technologie zum Einsatz, die für besonders hohe Betrachtungswinkel sorgt. Diese liegen beim iPad der 4. Generation bei 178 Grad. Die Multitouch-Oberfläche ist mit einer ölabweisenden Beschichtung überzogen und sehr resistent gegen Fingerabdrücke.

 

Zwei Kameras

 

Das neue Apple iPad verfügt wie sein Vorgänger über zwei Kameras. Die Front-Kamera besitzt einen Sensor mit 1,2 Megapixel. Über diese Kamera und der Facetime-App können Sie mit Freunden chatten oder Selbstporträt aufnehmen. Die Frontkamera eignet sich auch für kleinere Videoclips bis hin zu 720p. Die rückseitige Kamera verfügt über einen deutlich besseren Bildsensor, der mit 5 MPixel auflöst und einem Autofokus und Blitzfunktion besitzt.

 

Die 5 Megapixel Kamera im neuen iPad nimmt nicht nur Videos in 1080p HD Qualität auf, sondern dank dem Infrarot-Hybridfilter wirken Bilder schärfer bei besserer Farbqualität.

 


Connectivity

 

Über das integrierte WLAN-Modul können Sie das Tablet von Apple mit jedem Access-Point verbinden. Auch Bluetooth 4.0 wird unterstützt. Hierüber können Sie nicht nur Daten mit anderen Geräten austauschen, sondern auch ein Headset oder Kopfhörer anschließen.

 

Integrierte Sensoren

 

Ein integrierte Sensor erkennt, wie das iPad gehalten wird und dreht den Bildschirminhalt automatisch von Hoch- ins Querformat oder andersherum. Apple hat das neue IPad auch mit einem Beschleunigungssensor, 3-Achsen-Gyrosensor und einem digitalen Kompass ausgestattet. Über den Beschleunigungs- und den Gyrossensor lässt sich das Tablet bei verschiedenen Apps oder Spielen zum Steuern benutzen, sodass sich das ganze iPad in eine Art Spielecontroller verwandelt. Außerdem hat Apple einen Lichtsensor implementiert, der die Bildschirmhelligkeit automatisch dem Umgebungslicht anpassen kann.

 

Vorinstallierte Apps

 

Neben dem Apple Betriebssystem sind auch viele Apps auf dem iPad vorinstalliert. Hierzu zählen der Safari Webbrowser, Facetime, ein E-Mail-Client und ein iBook-Reader. Auch eine App für die Wiedergabe von Musik- und Filmdateien ist auf dem iPad vorzufinden.

 

Der Funktionsumfang des Apple iPad Tablets lässt sich über eine Vielzahl von zusätzlichen Apps erweitern. Im App Store finden Sie über 275.000 Apps, die speziell für die iPad-Familie angepasst sind. Viele sind sogar kostenlos.

 

Über iTunes haben Sie eine große Auswahl an Filmen und Musikstücken oder auch komplette Musikalben, die Sie auf Ihr iPad laden können. Die riesige Auswahl von über 20 Millionen Songs macht iTunes zum größten Video- und Musik-Anbieter im Web.

 

 

Das Apple iPad der 4. Generation zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 24,63 cm (9,7“), Multi-Touch, Retina-Display, IPS
  • Auflösung: 2048 x 1536 Pixel
  • Prozessor: Apple A6X SOC,
  • Grafikprozessor: integrierte Quad-Core-Grafik
  • Speicher: 1 GB RAM, 16 GB Flash
  • Betriebssystem: Apple IO6
  • Funkverbindungen: WiFi 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyro-Sensor, Licht-Sensor, Digitaler Kompass
  • Kamera: Vorderseite: Facetime-VGA-Kamera (1,2 MP), Rückkamera (5 MP)
  • Anschlüsse: Lightning Connector, 3,5 mm Stereo-Mini
  • Abmessungen: 241,2 x 185,7 x 9,4 mm
  • Gewicht: 652 g
  • Akku: Lithium-Polymer
  • Akkulaufzeit: bis zu 10 Stunden


Die notebooksbilliger.de Kaufempfehlung:

 

Wir empfehlen das Apple iPad der 4. Generation allen Kunden, die ein Tablet mit Retina-Display besitzen wollen. Beim neuen iPad kommt ein 9,7-Zoll-Display mit IPS-Panel zum Einsatz. Durch das IPS-Panel können Sie aus fast jeden Betrachtungswinkel den Bildschirminhalt des Tablets in brillanter Farb- und Kontrastqualität einsehen. Das neue iPad (4. Generation) basiert auf einem neuen A6X DualCore-Prozessor, der deutlich schneller als sein Vorgänger arbeitet. Auch die Grafikeinheit des neuen iPads wurde deutlich verbessert.

 

In diesem Modell des iPads sind 16 GB Flash-Speicher verbaut.

 

Durch den eingebauten Lithium-Polymer-Akku lässt sich das neue iPad unterwegs bis zu 10 Stunden einsetzen.


 



Unser Tipp: Garantieverlängerung:AppleCare Protection Plan

Der AppleCare Protection Plan verlängert den kostenlosen 90-tägigen Telefon-Support und die einjährige Herstellergarantie für Ihr iPad auf bis zu 2 Jahre Vor-Ort-Service.

Schauen Sie auch nach passendem Originalzubehör:

Eine passende Stromversorgung
für die Verbindung sorgt Apple`s neuer Lightning Adapter
oder weiteres Apple Zubehör

Möchten Sie mehr über Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - weiß erfahren?
Lesen Sie die Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - weiß Bewertungen!
Display
Größe 24,64cm (9,7")
Touchscreen Multi-Touch
Typ IPS
Auflösung 2048 x 1536 Pixel
Punktdichte 264ppi
Hinweis Retina Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung // Fettabweisende Beschichtung
Prozessor
  Apple A6X SOC (System-on-a-Chip)
Arbeitsspeicher
Größe 1 GB
Taktung keine genauen Angaben vorhanden
max. Erweiterung auf keine Erweiterung möglich
Verbaut 1 von 1 Modulen
Grafik
  integrierte Quad-Core-Grafik
Hersteller Sonstige
Festplatte
Typ Flash
Anzahl 1
Kapazität (Gesamt) 16 GB
Betriebssystem
Betriebssystem Apple iOS
Kommunikationsschnittstellen
SIM-Kartengröße Nein
Bluetooth Bluetooth 4.0
WLAN  
Multimediaschnittstellen
Sonstiges Lightning Connector
Audio
Lautsprecher  
Klinkenstecker 3,5 mm
Besonderheiten Frequenzbereich: 20 Hz bis 20.000 Hz
Sensoren
G-Sensor  
Lichtsensor  
E-Kompass  
Gyro-Meter  
Digitalkamera hinten
Auflösung 5 MP
Digitalkamera front
Auflösung 1.2 MP
Akkuleistung
Betriebszeit Bis zu 10 Stunden Surfen im Web mit Wi-Fi, Video- oder Musikwiedergabe
Abmessungen
Gewicht 652 g
Breite 241,2 mm
Höhe 185,7 mm
Tiefe 9,4 mm
loading

Durchschnittliche Kundenbewertung:   131 Kundenbewertungen
Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - weiß
5 Sterne
87 %
 
  114
4 Sterne
11 %
 
  15
3 Sterne
1 %
 
  2
2 Sterne
0 %
 
  0
1 Stern
0 %
 
  0
Teilen Sie Ihre Erfahrung mit dem Produkt:
Bewertung schreiben

Samstag, 04. Mai 2013
   Call-me-Jim
Bewertung für: Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 128GB Wi-Fi - schwarz (ME392FD/A) [ Nicht mehr erhältlich ]
Das Gerät macht süchtig. Da funktionieren die Apps so, wie sie sollen, habe coole Funktionen und machen einfach Spaß. Bei Android habe ich mich immer über abstürzende Apps geärgert, das gibt es hier so gut wie gar nicht.

Und Zubehör gibt es wie Sand am Meer. Ist bereits mein zweites iPad, diesmal mit ausreichendem Speicher, sodass der Spaß noch länger anhält.

Das iPad ist darüberhinaus auch für den Einsatz im Business geeignet, da es inzwischen recht gute Management Software gibt.

Uneingeschränkt empfehlenswert!
Dienstag, 20. November 2012
   Max L.
Bewertung für: Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 16GB Wi-Fi - schwarz [ Nicht mehr erhältlich ]
Ich brauche das iPad in erster Linie für die Uni, da ich Haufen weise Skripte mit über 200 Seiten habe und es wirklich anstrengend ist die alle mit sich zu tragen, außerdem hat man sie so notfalls immer dabei. Ich schreibe auch gern mit einem Stylus darauf mit, deshalb dachte ich zuerst an ein Galaxy Tab 10.1, doch aufgrund der vielfälltigeren Software, mein Favorit ist Notes Plus, da es leistet, was sonst kein App schafft und aufgrund des stabileren Betriebssystems und der besseren verarbeitung hab ich mich für das iPad entschieden und es bis jetzt nicht bereut.

Zum Gerät selbst, das Display sucht natürlich seines Gleichen, ebenfalls wie die Verarbeitung und verwendeten Werkstoffe, doch das herausstechendste Merkmal ist wohl, die Software, da iOS intuitiv und sehr stabiel ist außerdem ist die für Tablet angepasste AppPalette größer und umfasst viele Apps die es leider für mein Android Smartphone bisher nicht gibt. Die Performance des neuen A6X - Prozessors und seine Grafik lassen keine Wünsche offen, ich hatte noch keinen Grafikruckler und Ladepausen sind mir gänzlich fremd, doch wer mir nicht glaubt kann sich ja mal gern die Benchmarks ansehen.
Die Akkulaufzeit ist erschreckend gut, wenn ich den ganzen Tag in der Uni darauf schreibe hab ich Abends noch 65-70%, hab wohl das Display immer auf halbe Helligkeit und wenn ich dann Abend noch was im Internet surfe und was spiele ( ist ja ein neues Gerät, da kann man dann auch Abends die Finger nicht von lassen), dann steck ich es Abends mit 39% in die Steckdose. Und last but not least, der neue Lightning-Connector, ist viel besser als der meines alten iPod Nanos der dritten Generation, da er immer passt und sich nie verhagt.

Ps: Den Text hab ich mit dem hier gekauften iPad geschrieben.
Dienstag, 02. Juli 2013
   Andre´ J.
Bewertung für: Apple iPad mit Retina Display 4.Generation 128GB Wi-Fi - schwarz (ME392FD/A) [ Nicht mehr erhältlich ]
Meine Apfel-Geschichte fand ihren Anfang im Spätsommer 2012. Aufgrund der oft saftigen Anschaffungspreise, die oft ein Vielfaches der Produkte der Konkurrenz betragen, habe ich mich bis zu diesem Zeitpunkt gegen Apple-Produkte gewehrt.

Im Sommer 2012 kaufte ich mir ein Android Tablet, leider war ich sehr enttäuscht. Optisch war es sehr hübsch, die Verarbeitung war mäßig (Hülle knarrte schon bei Inbetriebnahme), die Software, vorinstallierte und im Playstore kaufbare, überzeugten mich gar nicht. Ich brauchte ein System, wo ich meine Emailkonten und meinen Kalender synchronisieren konnte, einen schönen MP3 Player für meine Musiksammlung habe, kurz alles in irgendeiner Weise einheitlich vorfinden kann. Mit meinem Windows Notebook, meinem HTC Android Handy und einem Acer Tablet funktionierte dieses nicht oder nur suboptimal. Gerade die Synchronisierung meiner Daten über ein Googlekonto kam für mich nicht in Frage. Eine Synchronisierung muss für mich zwingend am PC zu Hause machbar sein, ohne dass meine Daten irgendwo in die Welt geschickt werden müssen um diese auf ein anderes Gerät zu bekommen!

Dann hatte ich im Spätsommer 2012 die Chance günstig ein Iphone 4S zu kaufen. Der Preis war ok, ich war neugierig, ich schlug zu. Gerade weil viele meiner Arbeitskollegen, es sind bestimmt gut an die zwanzig, bereits Iphones, Ipads und auch Macs benutzen. Irgendwas muss ja dran sein dachte ich. Schon nach kurzer Zeit war ich begeistert vom 4S, die Synchronisierung von Emails, Kalender, Musik, Fotos, Ebooks, usw., funktionierte über iTunes kinderleicht. Scheinbar sind auch die Apps öfters von höherer Qualität, dass sagt mir jedenfalls mein Gefühl. Im November 2012 entschied ich mich gleich auf das iphone 5 zu wechseln, ich bereute es bis heute nicht. Ein sehr schönes Handy. Nun beschaffte ich mein neues ipad 4, nachdem ich erst ein paar Monate aufgrund der schlechten Erfahrungen mit dem Acer Tablet bzw. Android-Systemen gewartet hatte. Nachdem ich im Mai 2013 auf der Apple Webseite sah, dass nun das ipad 4 auch mit 128GB verfügbar kribbelte es wieder in den Händen. Ich wollte die gleichen komfortablen Dinge nutzen wie mit meinem iphone 5, zusätzlich wollte ich gerne Filme aufspielen, damit ich in meiner Bereitschaftszeit auf der Arbeit auch ein wenig "fern" schauen kann.

Nun habe ich das ipad 4 128GB, allerdings "nur" mit WLAN, also ohne Sim-Card Möglichkeit. Dieses braucht man auch nicht zwingend, die Hotspot-Funktion über das iphone 5 klappt sehr gut, so dass ich auch ausserhalb meines Hauses super im Web surfen kann, usw.! Der Bildschirm ist klasse, gute Auflösung bei Foto und Video. Das Pad ist schnell, alles klappt schnell wie am Schnürchen. Das schöne ist auch, dass alles wie auf meinem Iphone vorzufinden ist. Ich mag diese Einheitlichkeit, die ich prima am Notebook zentral pflegen kann. Daher wird mein nächstes Projekt ein MacBook sein, obwohl ich lieber ein iMac nehmen würde, da ich aufgrund des Pad nun nicht mehr wirklich ein Notebook bräuchte. Da muss ich meine Frau aber noch von überzeugen. Negatives ist mir bisher nicht soviel aufgefallen, nur dass das iPad 4 einiges länger an Ladezeit benötigt wie das iphone. Aber dafür hält das Ding beim surfen und usw. auch um einiges länger (ich schreibe diesen Beitrag über das Pad, surfe auch schon gut seit mehr als 5 Stunden intensiv damit rum. Ich begann mit 85% und bin jetzt bei 45%!). Negativ empfinde ich aber nach wie vor die gepfefferten Preise für die Apple Produkte. Sicher mag dieses auch ein wenig der Qualität geschuldet sein. Aber ich denke, dass liegt auch ein gutes Stück am "Lifestyle-Luxus-Status" dieser Marke. Das gibt zu dem ansonsten guten Stück Technik einen Punktabzug! Aber hier im Notebooksbilliger.de Shop war es günstiger wie im Apple Shop direkt, der Kauf und Versand hat wie immer gut geklappt. Der Versand hat ein wenig länger gedauert wie gewohnt, aber das war beim Kauf schon absehbar (Versand 4 Tage nach Zahlungseingang; ich vermute mal das Notebooksbilliger.de hier selbst auf die Liegerung warten musste). Daher nicht schlimm.

Kurz und knapp zum Schluß: Bis auf den Preis sehr empfehlenswert!
loading