| Merkzettel
 | Kontakt
 
 
 
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS

Unsere Artikelnummer: A 496901
Herstellernummer: 20B2000PGE

 



Gutschein

Das ultimative Starter-Paket für Ihr Notebook!

Dieses Notebook-Starterkit von Targus bietet alles, was Sie für einen erfolgreichen Start mit Ihrem neuen mobilen Begleiter benötigen: die stabile Notebooktasche "Classic+" mit Tragegriff inklusive einer kompakten Blue Trace Lasermaus mit einziehbarem Kabel.

Nur bei uns zum Sonderpreis von 29,99 EURO!
  Hier geht's zum Angebot!

Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS

Das Lenovo ThinkPad Edge E545 ist ein preiswertes und solides Notebook, das mit einer durchdachten Ausstattung überzeugt. Ein mattes 15,6-Zoll-Display in HD-Auflösung schont auch bei längerer Betrachtung die Augen. Mit AMD Quad-Core-Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher und der internen Radeon HD Grafik garantiert das Notebook zügiges Arbeiten in mehreren Anwendungen gleichzeitig.

http://img.notebooksbilliger.de/images/misc/lenovo_thinkpad_edge_e545_20B2000PGE.jpg

Das Business-Notebook für Home-Office oder den Arbeitsplatz

Das ThinkPad Edge E545 ist ein preiswertes Business-Notebook, das sich hervorragend als Arbeitsrechner eignet. Das 15,6-Zoll große LED-Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel lässt sich auch bei heller Umgebung gut ablesen. Der matte Bildschirm sorgt für ermüdungsfreies Sehen über den ganzen Arbeitstag. Eine komfortable Eingabe ermöglicht die ThinkPad Tastatur in Standardgröße mit praktischem TrackPoint und Nummernblock. Das Notebook wiegt lediglich 2,4 Kilogramm und lässt sich dank der robusten Bauweise mit verstärkten Scharnieren problemlos transportieren. Für den stationären Einsatz erlaubt das preiswerte Notebook zudem den Anschluss von bis zu zwei Monitoren via HDMI und VGA.

Verzög

erungsfreies Arbeiten mit mehreren Programmen

Im Inneren des Notebooks arbeitet ein AMD A10-5750M Quad-Core-Prozessor mit 8 GB Arbeitsspeicher, der durch seine hohe Rechenleistung Multitasking in allen gängigen Anwendungsszenarien ermöglicht. So arbeitet man ohne Verzögerungen an mehreren Office-Dokumenten, recherchiert parallel im Internet und erledigt seine E-Mail-Korrespondenz. Aber auch für die Unterhaltung mit hochauflösenden Videos eignet sich das ThinkPad Edge E545 dank der integrierten Radeon HD 8570M und eingebauter Stereo-Lautsprecher ohne Abstriche.

Schutz vor Datenverlust

Das Lenovo E545 verfügt über das Active Protection System (APS), das im Falle einer Erschütterung automatisch die Festplatte stoppt, um Beschädigungen und Datenverlust zu vermeiden. Schutz vor versehentlich verschütteten Getränken bietet das Notebook durch seine spritzwassergeschützte Tastatur.

Voll ausgestattetes Business-Notebook

Dokumente, Programme oder Multimedia-Inhalte speichert das Lenovo Notebook auf einer 1000 GB großen Festplatte. Für Backups steht zudem ein DVD-Brenner bereit. Für den Anschluss von Peripherie-Geräten und externen Festplatten verfügt das Lenovo E545 über drei USB 3.0-Anschlüsse sowie einen USB 2.0-Port. Eine schnelle Netzwerkverbindung garantiert das Notebook via WLAN n oder Gigabit-Ethernet. Online-Konferenzen ermöglicht eine integrierte HD-Kamera. Kabelloses Zubehör verbindet man über Bluetooth 4.0. SD-Karten von Smartphones oder Fotokameras liest und beschreibt ein integrierter Kartenleser.

Ohne Betriebssystem

Das Notebook wird ohne Betriebssystem geliefert. Dadurch ist das Notebook günstiger und man hat die freie Wahl zwischen einer preiswerten Microsoft Windows Version aus dem Shop von notebooksbilliger.de, der Nutzung einer bereits vorhandenen Windows-Lizenz oder einer Linux-Distribution.



Das Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 39,6 cm (15,6") mattes Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel (WXGA, HD), 16:9-Format
  • Prozessor: AMD A10-5750M Prozessor Quad-Core Prozessor mit 2.50 GHz und 4 MB L2 Cache (bis zu 3.50 GHz mit AMD Turbo Core 3.0 Technologie)
  • Grafik: AMD Radeon HD 8570M mit 2GB Speicher
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3L 1600 MHz (Unterstützung bis 16 GB, ein Slot frei)
  • Festplatte: 1000 GB (5.400 U/min) Serielle ATA
  • Laufwerke / Kartenleser: DVD Super Multi Brenner / 4-in1 Kartenleser
  • Netzwerk: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 , Gigabit-Ethernet
  • Anschlüsse: VGA, HDMI, 3 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, RJ-45, 1x Lautsprecher/Kopfhörer Line-out, 1x Mikrofon Line-in
  • Akku: 4.400 mAh Lithium-Ionen-Akku, Laufzeit bis zu 6,2 Stunden
  • Abmessungen/ Gewicht: 377 x 245 x 28.5 - 34.3 mm / 2,37 kg
  • Eingabegeräte: spritzwassergeschützte ThinkPad Tastatur in Standardgröße (mit TrackPoint und Nummernblock), Multitouch-fähiges Touchpad
  • Sound: Stereolautsprecher, integriertes Mikrofon
  • Besonderheit: Active Protection System (APS)
  • Betriebssystem: ohne Betriebssystem

 

Die notebooksbilliger.de Kaufempfehlung

Das Lenovo ThinkPad Edge E545 eignet sich als zuverlässiger und portabler Arbeitsrechner sowohl für kleinere Unternehmen, als auch für Privatanwender, Studenten oder Selbstständige. Durch seine durchdachte Hardware-Ausstattung ermöglicht es einen reibungslosen Arbeitsablauf und unterhält, ganz nebenbei, mit Film und Musik.
rating



Zu diesem positiven Fazit kommt auch ein Test von Notebookcheck, der dem Lenovo Thinkpad Edge E545 eine gute Anwendungsleistung bescheinigt, die auch mit vielen Computerspielen fertig wird. Zudem biete es viel Speicherplatz und könne mit ordentlichen Akkulaufzeiten aufwarten. Ein weiterer Vorzug sei der Zugang zu den inneren Teilen, der problemlos möglich ist. Abstriche müsste man in Bezug auf das Display machen, was auch der Preisklasse geschuldet ist.





15.6 Zoll Bildschirmdiagonale AMD A10 CPU Quad Core CPU - 4 Kerne AMD Grafik mit 2048 MB Videospeicher 8 GB Arbeitsspeicher Festplatte 1000 GB Bluetooth 4.0 USB 3.0 HDMI Anschluss DVD Brenner Webcam 720p Akkulaufzeit bis zu 6 Stunden Freedos



Garantieerweiterungen hier: 
LENOVO Services

Dockingstations und Portreplikatoren:

Das richtige Netzteil finden Sie hier: Netzteile

Sie suchen einen Ersatz- oder Zusatz-Akku? 
 AkkusTaschen

  • Weitere Modelle und Farben finden Sie hier: Taschen

Mäuse & Tastaturen:

  • Sie wünschen sich andere Modelle oder Farben? Hier werden Sie fündig: Mäuse

Adapter & Kabel, Sonstiges:

Weiteres Zubehör finden Sie hier: Weiteres Zubehör oder Festplatten & Adapter 


Lenovo ThinkPad Edge E531 TopSeller N4I69GE 688569G

Lenovo 4GB PC3-12800 DDR3-1600 SODIMM Memory 0A65723 Arbeitsspeicher
Lenovo ThinkPad Battery 75+ (6 Zellen Akku) 0A36311 Ersatzakku
Lenovo ThinkPad In-Ear Headphones mit Mikrofon 57Y4488
Lenovo ThinkPad 65W AC Adapter Slim Tip mit Netzstecker
Lenovo Kensington MicroSaver Security Cable Lock - Sicherheitskabelschloss
Lenovo ThinkPad 15" Fitted Reversible Sleeve 
LENOVO ThinkPad Business Topload Notebooktasche (15.6") mit Schultergurt



Möchten Sie mehr über Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE erfahren?
Lesen Sie die Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Bewertungen!
Prozessor
  AMD® A-Serie APU A10-5750M Prozessor 4x 2,50 GHz
TurboBoost bis zu 3.50 GHz
Cache 4 MB
Arbeitsspeicher
Größe 8 GB
kompatibel für Dual-Channel
Technologie DDR3L SDRAM
Taktung PC3 12800 (1600 MHz)
max. Erweiterung auf 16 GB   Passender Arbeitsspeicher zum Aufrüsten!
Verbaut 1 von 2 Modulen
Formfaktor SODIMM 204-Polig
Besonderheit DDR3 1333/1600 Speicher Controller
Display
Displaygröße 39 cm (15,6")
Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)
Display-Art
mattes Display
Besonderheit 220 nits, 16:9 Format
LED-Backlight  
HDTV HD-Ready (720p)
Grafik
Besonderheit DirectX® 11 und Shader 5.0 AMD Graphics
  Max external resolution: 1920x1200 (HDMI)@60Hz
Grafik-Speicher Art DDR3
Hersteller AMD/ATI
Grafikkarte
AMD® Radeon™ HD 8570M
Dedizierter Speicher 2048 MB
Festplatte
Format 2,5"
Format 2,5"
Anzahl 1
Kapazität (Gesamt) 1000 GB
Umdrehung (HDD) 5400rpm
S-ATA 3.0GB/s
Besonderheit Active Protection System™
Laufwerk
  DVD Super Multi Brenner DVD DL+RW/CDRW
Besonderheit 12.7mm high, fixed, not removable, tray-in
Schnittstellen
VGA  
HDMI  
USB 2.0   1x
USB 3.0   3x
Card Reader   4 in 1 (MMC, SDHC, SDXC, SD)
PCI-Express  
Kommunikation
Bluetooth   4.0
Ethernet LAN   10 MBit/s, 100 MBit/s, 1000 Mbit/s
Hinweis Realtek® RTL8111F Gigabit Network Connection
Wireless Lan   ThinkPad 11 b/g/n (1x1)
  Schon vollständig vernetzt? Hier finden Sie alles für High-Speed-DSL und W-LAN!
Sound
Chipsatz Conexant 20671 Codec
Mikrofon-in  
Kopfhörer-out  
integriertes Mikrofon  
Besonderheiten Combo Audio/Mic Jack (3.5mm)
Weitere Merkmale Audiosystem mit zwei Lautsprechern
Ausstattung
  Spritzwassergeschützte Multimedia ThinkPad Tastatur mit FN-Tasten
Farbe schwarz
inkl. Akku  
inkl. Netzteil  
integr. Webkamera HD 720p Webcam mit Face-Tracking
Kensington-Schloss Buchse  
  deutsche Ausstattung
Nummernblock  
Track-Point  
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Ohne Betriebssystem Windows 8
  Dieses Notebook verfügt über kein Microsoft Betriebssystem. notebooksbilliger.de empfiehlt Windows 8 - schon ab 79,99 Euro. jetzt kaufen
Notebookeigenschaften
Abmessungen 377 x 245 x 28.5 - 34.3 (mm)
Akkulaufzeit bis zu 6,20 Stunden
Akkuleistung 4.400 mAh
Gewicht 2,37 kg
Hinweis 6 Zellen Akku (48Whr) im Lieferumfang enthalten.
Garantie
Bring-In 12 Monate
Zustand neu
loading

Durchschnittliche Kundenbewertung:   119 Kundenbewertungen
Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
5 Sterne
57 %
 
  68
4 Sterne
26 %
 
  32
3 Sterne
9 %
 
  11
2 Sterne
5 %
 
  6
1 Stern
1 %
 
  2

Montag, 10. Februar 2014
   Matthias H.
Bewertung für: Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
Ein etwas längerer Bericht - viel Vergnügen ;o)
Bewertung in Bezug auf Preis-Leistungsverhältnis!

„Eigentlich“ bevorzuge ich generell Kombis aus Intel CPU / Nvidia GPU, aber P/L bei der AMD Variante (im Vgl. zum E540) erschien mir attraktiv genug. Prima, daß das NB ohne OS angeboten wird!

Hardware: 4 von 5 Punkten
AMD 10 kann mit I5 4xxx nicht mithalten, dafür hat AMD GPU etwas mehr Leistung als HD4600. Die AMD Variante bietet das Doppelte an RAM und HDD, damit ist die Entscheidung klar.

Unabhängig von der CPU/GPU Bestückung bietet das NB reichhaltig Anschlüsse (darunter 3x USB, Gigabit LAN, DVD-LW), anders als bspw. der übliche Acer-Kram.
Wer HD+ Auflösung und einen extra Slot für SSD HDs erwartet wird in dieser Preisklasse nicht fündig - kann daher aus meiner Sicht nicht als Manko bewertet werden.

Für Office hat die CPU mehr als genug power, ältere Spiele dürften kein Problem sein, ist natürliche keine Zocker-Kiste.
Sehr gut: Lüfter ist im Gegensatz zum Vorgänger (E530/535) im Normalbetrieb (Web, CD-rip, Video etc.) nicht hörbar, Lastbetrieb ergab sich bisher nicht.

Verarbeitung / Design: 4 v. 5 P.
Display und base unit in matt (gefällt mir mehr als der übliche Klavierlack), gefälliges, schlichtes Design. Allerdings vermisse ich Kontroll-LEDs für HD Betrieb.

Display ist ok, Touchpad ebenfalls (benutze ich kaum), Tastatur gut bis sehr gut. In dieser Preisklasse logischerweise alles in Plastik verarbeitet, aber insgesamt solide und ordentlich.

Anschlüsse sind reichhaltig vorhanden, allerdings - da seitlich angelegt - bei kabelgebundenen Betrieb ungünstig platziert. USB 2, LAN und Power wären auf der Rückseite besser aufgehoben.


Wartung: 5 v. 5 P.

So soll es sein! Akku ist leicht auszubauen. Das Entfernen der Plastikabdeckung mag etwas fummelig sein, aber die Innereien sind dann gut zugängig, insb. Lüfter und RAM.

Übrigens ist eine RAM-Bank verbaut, Erweiterung auf 16 GB mit DC mode (wer’s braucht) also möglich.


Support: 5 v 5 P.

Eine CD wird nicht mitgeliefert, ist allerdings auch nicht zwingend notwendig.

Ich empfehle mit einem Zweitgerät Treiber (s. Lenovo homepage) auf CD zu brennen(!), darunter sollten unbedingt LAN, WLAN, USB und Lenovo system update sein. OS relevante WIN-updates (gibt es im Netz als .exe) auf USB-stick ziehen. Einziger Nachteil ist die zu geringe Garantie (1 Jahr).

Installiert wurde mit separat erworbenem Win 7 Pro SP1, wer will kann auch XP installieren…
Linux Dist. dürften ebenfalls möglich sein (kommt für mich in 6 Jahren in Frage ;o))

Wer ein COA übrig hat sollte die von MS bereitgestellte ISO installieren, die keine crapware enthält. Der COA muß natürlich zur Win 7 distr. passen.
Telephonische Aktivierung des OS ist dann auch kein Problem.

Tipp zur Erstinstallation:

HDD mit Win7 DVD partitionieren, dann installieren. Nicht durch den Gerätemanager irritieren lassen: USB, LAN etc. werden nativ nicht erkannt. O. a. Treiber CD benutzen und auf NB kopieren/installieren. WIN-OS Updates vom USB stick installieren.

Sämtliche optionalen WIN-Updates installieren → Lenovo system update durchführen. Die beiden letzten Schritte mehrmals durchführen bis alles installiert ist. Zuletzt: Backup!

BIOS: Alle notwendigen Einstellungen (EFI, CSM/Legacy, secure boot) sind vorhanden. Einzige offene Frage ist AMD-V: Diese hardwareseitige Virtualisierungslösung (nutze XP-Mode) wird weder von Virtual PC oder VMWare Player erkannt (VBox ist meine bevorzugte VM, konnte ich aber mit XP-Mode nicht testen). Warum das so ist und ob das eine Auswirkung hat habe ich nicht herausfinden können. XP-Mode funktioniert trotzdem.

Fazit nach sechs Wochen testen:
Insgesamt ein gutes NB, daß seinen Preis wert ist. Nachteilig sind lediglich die (sorry) lächerlich kleine Garantie – nur ein Jahr – und die fehlenden Kontroll LEDs, sowie die ungünstige Positionierung der Anschlüsse.

Trotz der o.a . Mankos eine klare Kaufempfehlung. Würde mir das NB wieder kaufen. Insbesondere Wartung und Treibersupport sind erstklassig, sowie die Möglichkeit das NB ohne OS zu kaufen. Kaum ein Hersteller ist dazu in der Lage.
Unterm Strich 4,5 v. 5 Punkten

Zu guter Letzt: NBB.de-Lieferung:
habe mir das Gerät 2x bestellt: zunächst per Nachnahme, das NB kam nie an... Die Kommunikation mit NBB.de war "suboptimal". Beim 2. Mal, Vorkasse und Lieferung per DHL, war alles ok. Ist wohl dem Weihnachtsgeschäft geschuldet…;o)
Freitag, 23. Mai 2014
   Spies
Bewertung für: Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
Viel Notebook für wenig Geld.
Die Ausstattung könnte für den Preis kaum Besser sein, auch die Installation von Windows 7 funktionierte problemlos, die Treiber waren auf der gut strukturierten Supportseite schnell gefunden.
Auch die Verarbeitungsqualität geht für den Preis vollkommen in Ordnung. Zu den von meinen Vorrednern kritisierten Punkten, kann ich folgendes sagen:

1. Touchpad: funktioniert tadellos und ohne das oft kritisierte klappern.

2. Akkulaufzeit: Bei Volllast und voller Leistung lässt sich die Laufzeit auf unter 2 Stunden drücken aber bei entsprechenden Einstellungen im Energiemanager hält der Akku bis zu 6 Stunden, wobei das Arbeiten mit Officeprogrammen sowie surfen mühelos funktioniert.

Mein Fazit:

Mehr Ausstattung gibt es für diesen Preis derzeit bei keinem anderen Notebook.
Donnerstag, 21. August 2014
   Fabian J.
Bewertung für: Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
Ich arbeite mit dem Lenovo E545 nun seit ca. 10 Monaten und bin durchweg zufrieden.

Zur Inbetriebnahme:
Aufgrund des Free-DOS ist natürlich erst einmal kleine Vorarbeit nötig. Ich habe Windows 8.1 aufgespielt und anschließend über die Homepage des Herstellers alle relevanten Treiber heruntergeladen. Wenn man bedenkt, wie aufwendig so etwas noch zu Zeiten von Win XP war, der wird Lobeshymnen schreiben... Lenovo bietet auf der Homepage umfangreiche und einfach gestaltete Interfaces, über die man sich kinderleicht alle relevanten Treiber besorgen kann.

Zum Prozessor:
Bisher war ich (unbegründeter Weise) Intel-Fan. Aber aufgrund des verlockend günstigen Preises habe ich mich für den A10 Prozessor von AMD entschieden und bereue den Kauf nicht. Das System arbeitet flott und zuverlässig, auch das parallele Arbeiten mit aufwendiger Software auf mehreren Monitoren funktioniert ohne Leistungsverlust.

Zum Display:
Das matte Display ist natürlich Gewohnheitssache und da muss jeder für sich abwägen, was besser für den eigenen Gebrauch ist. Ich arbeite viel unterwegs, draußen, im Auto, im Zug etc., da ist mir das matte Display lieber, da es nicht so empfindlich auf Sonneneinstrahlung reagiert. Schaut man daheim Filme in HD, dann wirken die CristalBright Displays halt schon schöner... Aber dafür habe ich ja auch einen TV.

Zum Akku:
Mit der Laufzeit bin ich durchaus zufrieden. Wenn man nur mit Office-Anwendungen arbeitet, dann sind vier Stunden in der Regel kein Problem. Schaut aber Videos oder blättert durchs private Fotoarchiv, so schrumpft die Akkukapazität natürlich deutlich schneller aufgrund des vom Prozessor zu entrichtenden Skalierungsaufwands.

Zum Design:
Heutzutage dreht sich beim PC-Kauf vieles ums Aussehen. Wer wert darauf legt, der ist mit diesem Gerät natürlich nicht gut bedient: einfacher, matt schwarzer "Klotz". Wer aber schon seit Ewgikeiten, also damals auch schon mit den alten IBM Thinkpads gearbeitet hat, der verbindet mit diesem schwarzen, klobigen Design aber auch Leistung und Qualität. Und letzten Endes ist es ja auch so, dass ein ThinkPad nicht das Lifestyle Notebook darstellen soll, sondern zum Arbeiten gemacht ist.

Zusammenfassend würde ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Donnerstag, 29. Mai 2014
   Eric E.
Bewertung für: Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
Für diesen Preis kann man nicht mehr erwarten und das ist positiv gemeint.
Eines voraus geschickt: Ich benuntze jetzt eine SHDD (Hybrid 1TB und 8GB Flash). Und ich bin kein PC-Profi aber etwas mehr mehr als ein Amateur ;-)

Die Installation von Win7 Prof. funktionierte problemlos, die notwendigen Treiber wurden von der Lenovo-Seite geladen und installiert. Mit wenigen Englischkenntnissen kommt man dort gut klar. 64bit ist ein Muss bei 8GB RAM. Touchpad funktioniert tadellos.Einzig auf der Seite wo sich das DVD-LW befindet ist für mich das Gehäuse etwas labil. Beim Anheben des Lappis biegt sich das für mich die Unterseite etwas zu stark. Lüfter absolut leise. Akkulaufzeit bei mir etwa 4h, in Abhängigkeit von der Nutzung. Bewußt habe ich mich für mattes Display entschieden, bin damit sehr zufrieden, zu Hause wird ein 22 Zoll TFT angeschlossen.Performance der HW für mich sehr gut. Beispiel: Mit der SHDD startet der PC in ca 1'10, ein DVD-Authoring benötigt ab Fertigstellung des Menüs etwa 2-3'. Super schnell. Für mich der bis jetzt mit einem P4 3,06Ghz-PC gearbeitet hat, kein Gamer ist und bewußt sich ein Budget gesetzt hat ist dieser Kauf eine absolute Empfehlung. Dabei muss sich über eins im Klaren sein. Wer sich einen PC ohne BS kauft, sollte immer mit Hindernissen rechnen. Lamentieren hilft nichts. Und mal ehrlich, meist sind die Fehler von der Komponente verursacht die vor dem Rechner sitzt, oder?
Sonntag, 12. Januar 2014
   S.
Bewertung für: Lenovo ThinkPad Edge E545 20B2000PGE Notebook mit A10-5750, 8GB, 1000GB, FreeDOS
Ich habe den Laptop nun schon seit ca. Tagen und bin in jeder Hinsicht begeister! Der Kauf hat sich auf jeden Fall gelohnt. Hier einige positive Eindrücke

-Akku hält gut 6 Stunden zum Arbeiten mit Word/Excel
-Windows 7 und Treiber einfach zu installieren, Lenovo bietet einen exzellenten Support und hat alle Treiber nach Kategorie ausgelistet (einfach googlen). Das Installieren von allem ist nicht schwierig aber dauert eben eine Weile..
-den Prozesser habe ich noch nicht an seine Grenzen treiben können, von daher weiß ich nicht was das ThinkPad alles auf dem Kasten hat. Ich kann aber locker Browser mit einem Dutzen Tabs, weitere Officeprogramme, Musik oder (YouTube-)Videos im Hintergrund laufen haben und trotzdem läuft alles flüssig
-an Spielen habe ich bisher nur Max Payne 3 getestet und zusammen mit meinem XBox 360 Controller hat der Begriff Spielfreude eine Bedeutung für mich gewonnen (läuft alles flüssig, super Grafik!)
-der Ton ist ok, nicht so gut wie der von meinem vorherigen Laptop, einem Multimedia-Notebook. Daher ist der Vergleich nicht ganz gerecht. Aber verbunden mit meiner Kenwood-Anlage ist der Klang traumhaft. Dennoch hätte ich mir einen besseren Audiomanager gewünscht mit besserem Equalizer und mehr Toneinstellungsmöglichkeiten. Aber für den Alltag reichen die Lautsprecher auf jeden Fall aus
-dank der 4 USB-Anschlüsse hat man immer eine freie Buchse zur Hand
-der Lüfter ist angenehm leise und auch unter Vollbelastung wird die Oberfläche nie unangenehm heiß
-das ThinkPad ist leicht, also ist man gut mobil damit
-überräsct war ich von der Möglichkeit, bei eingestecktem Kopfhörer wahlweise zwischen Kopfhörer und eingebautem Lautsprecher zu wechseln oder beide gleichzeit laufen zu lassen (auch die Lautstärke wird für beide Möglichkeiten getrennt gespeichert ähnlich wie bei Smartphones)
-die Tastatur ist die bisher angenehmste, auf der ich je getippt habe und ich habe schon etliche PCs und Notebooks bedient. Obwohl das ThinkPad kein Multimedia-Notebook ist hat es zahlreiche Funktionstasten und auch die üblichen Tasten (Pos1, Bild rauf/runter) haben eine günstige Position innerhalb der Tastatur
-zu guter letzt muss auch ich zugeben, dass der leuchtende I-Punkt ein wahrer Hingucker ist :D

Insgesamt ist dieses ThinkPad also ein solides Notebook für Arbeit und Freizeit. Es ist zwar mein erstes ThinkPad aber ich werde bestimmt bei dieser Reihe bleiben!
Donnerstag, 16. Januar 2014
Kommentar Kommentar von: Bastian
hat sich erledigt, hab es im Reiter übersehen. Treiberinstallation hat problemlos funktioniert!
Mittwoch, 15. Januar 2014
Kommentar Kommentar von: Bastian
Hallo, wo finde ich Treiber für Windows 7? Auf der Lenovo Homepage fängt es leideer schon damit an, dass "000PGE" gar nicht zur Auswahl steht....
loading