| Merkzettel
 | Kontakt
 
 
 
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Microsoft Windows Server 2012 Standard Windows Server 2012 - mit bahnbrechenden Innovationen

Optimieren Sie Ihre IT für die Cloud – mit den bahnbrechenden Innovationen von Windows Server 2012. Denn die neue Plattform, die auf den bewährten Stärken bisheriger Versionen aufbaut, bietet viel mehr als nur eine klassische Virtualisierung: Windows Server 2012 stellt Private Clouds bereit und bindet Public Cloud Services ein, während die Netzwerkvirtualisierung eine sichere Hybridnutzung von lokalen und gehosteten Ressourcen ermöglicht. Dank der effizienten Verwaltung und durchgängigen Automatisierung können Sie die Kosten Ihrer IT-Infrastruktur weiter reduzieren. Anwendungen lassen sich lokal, in der Cloud oder in einer Hybridumgebung bereitstellen, mit einheitlichen Tools und hoher Skalierbarkeit. Windows Server 2012 unterstützt eine moderne Arbeitsweise durch den flexiblen Zugriff von überall aus mit beliebigen Geräten.

Windows Server 2012 - der Faktencheck!

Wussten Sie, dass...
... Ihre Kunden für den Einsatz von Windows Server 2012 Datacenter und Standard CALs benötigen?
Beide Windows Server 2012-Editionen verwenden das Prozessor- plus CAL-Lizensierungsmodell. Im Lieferumfang sind CALs jedoch nicht enthalten, so dass Sie diese separat erwerben müssen.

Wussten Sie, dass...
... die Lizenzierung von Windows Server 2012 einfacher und übersichtlicher geworden ist?
Die Windows Server 2012-Editionen Datacenter und Standard werden einheitlich pro zwei Prozessoren lizenziert. Für die Edition Essentials gilt die Pro-Server-Lizenzierung.

Wussten Sie, dass...
... rund 1,5 Mio. kleiner Unternehmen, die mehrere PCs verwenden, immer noch keinen Server besitzen?
Gehören Sie dazu, sollten Sie sich den Windows Server 2012 Essential als „First Server“- Lösung anschauen!

Wussten Sie, dass...
... Windows Server 2012 Hyper-V über eine eingebaute Replika-Funktion verfügt?
Dadurch können Sie – und zwar ohne Aufpreis – geschäftskritische Virtuelle Maschinen automatisch an andere Standorte
kopieren, um mit diesen Sicherungen im Notfall weiterzuarbeiten.

Wussten Sie, dass...
... Windows Server 2012 eine eingebaute Funktion zur Daten-Deduplizierung besitzt?
Auf diese Weise können Sie, je nach Dateityp, über 80 Prozent an Speicherplatz einsparen und so Storage effizienter ausschöpfen – vollautomatisch, ohne Zusatz-Tools und ohne weitere Kosten.

 
Kernaussage unbegenzte Virtualisierungsrechte uneingeschränke Leistungsmerkmale First-Server mit
Cloud-Anbindung
kostengünstiger Allroundserver
Lizensierungs- Bedingungen pro zwei Prozessoren pro zwei Prozessoren
und zwei VMs
pro Server
max. zwei Prozessoren
pro Server
max. ein Prozessor
Virtualisierungs-Rechte unbegrenzt zwei Virtuelle Instanzen keine, kann aber als Guest OS virtualisiert werden keine
Zielgruppe Virtualisierungskunden KMUs und Großunternehmen SMB Small Business und Heimanwender
Max. Nutzerzahl unbegrenzt unbegrenzt 25 Nutzer oder 50 Geräte 15 Nutzer
CALs benötigt ja ja nein nein
Memory-Unterstützung 4 TB 4 TB 64 GB 32 GB

Kategorie Resource Microsoft VMware Microsoft
WS 2008 R2 WS 2012 Verbesserungsfaktor vShere 5.0
Enterprise Plus
Wettbewerbsfaktor
Host Logische Prozessoren auf Hardware
Physischer Speicher
Virtuelle Prozessoren pro Host
64
1 TB
512
320
4 TB
1.024
5 x
4 x
2 x
   
Virtuelle Maschine Virtuelle Prozessoren pro VM
Speicher pro VM
Aktive virtuelle Maschinen pro Host
4
64 GB
384
64
1 TB
1.024
16 x
16 x
2,7 x
32
1 TB
512
2 x
gleich

2 x
Cluster Maximale Anzahl Knoten
Maximale Anzahl VMs
16
1000
64
4000
4 x
4 x
32
3000
2 x
1,33 x
Storage Native 4k Disk Support
Maximale virtuelle Plattengröße
Encrypted Cluster Storage
nein
2 TB
nein
ja
64 TB
ja
100 %
32 x
100%
nein
2 TB
nein
100 %
32 x
100 %
Flexible Infrastruktur 1 GB simultan live Migration
10 GB simultan live Migration
Shared-nothing live Migration
Netzwerk Virtualisierung
1
1
nein
nein
unbegrenzt
unbegrenzt
ja
ja
unbegrenzt
unbegrenzt
100 %
100 %
4
8
nein
Partner
unbegrenzt
unbegrenzt
100 %
inklusive
Hohe Verfügbarkeit VM Replikation
Guest OS App Monitoring
Guest Clustering live Migration
nein
ja
nein
ja
ja
ja
100 %
unverändert

100 %
nein
Partner
nein
100 %
inklusive
100 %
Sonstiges Hohe Leistung durch SR-IOV
Open Extensible Switch
nein
nein
ja
ja
100 %
100 %
nein
nein
100 %
100 %


Artikel pro Seite:
10
20
50

Windows Server 2012 - Standard, Datacenter & Essentials

Produkte anzeigen nach Verfügbarkeit:
 
  • Geringe Dichte oder keine Virtualisierung
  • Zwei virtuelle Instanzen
  • Alle Features
  • Prozessor-basierte Lizenz
Denken Sie an die CALs! Diese gehören beim Windows Server 2012 R2 Standard nicht mehr zum Lieferumfang!

 
  • Der First Server mit Cloud Anbindung
  • für 25 Benutzer & 50 Geräte
  • keine CALs benötigt
  • für einen Server mit max. 2 Prozessoren

Der perfekte Server für kleine und mittlere Unternehmen.

(1)
  • SystemBuilder
  • deutsch
  • 25
 
  • Geringe Dichte oder keine Virtualisierung
  • Zwei virtuelle Instanzen
  • Alle Features
  • Prozessor-basierte Lizenz
Denken Sie an die CALs! Diese gehören beim Windows Server 2012 Standard nicht mehr zum Lieferumfang!
 
Client Access Licence (CAL) für 1 Benutzer // Zugriff auf Windows Server 2012 oder jede frühere Version (!)

CALs sind beim Windows Server 2012 nicht mehr automatisch dabei. Bitte denken Sie an eine korrekte Lizensierung

  • User-CALs
  • multi-language
  • 1
 
Client Access Licence (CAL) für 5 Benutzer // Zugriff auf Windows Server 2012 oder jede frühere Version (!)

CALs sind beim Windows Server 2012 nicht mehr automatisch dabei. Bitte denken Sie an eine korrekte Lizensierung

(1)
  • User-CALs
  • multi-language
  • 5
 
Client Access Licence (CAL) für 1 Gerät // Zugriff auf Windows Server 2012 oder jede frühere Version (!)

CALs sind beim Windows Server 2012 nicht mehr automatisch dabei. Bitte denken Sie an eine korrekte Lizensierung

  • Device-CALs
  • multi-language
  • 1
 
  • Geringe Dichte oder keine Virtualisierung
  • Zwei virtuelle Instanzen
  • Alle Features
  • Prozessor-basierte Lizenz
Denken Sie an die CALs! Diese gehören beim Windows Server 2012 Standard nicht mehr zum Lieferumfang!

 
Client Access Licences (CALs) für 5 Geräte // Zugriff auf Windows Server 2012 oder jede frühere Version (!)

CALs sind beim Windows Server 2012 nicht mehr automatisch dabei. Bitte denken Sie an eine korrekte Lizensierung

  • Device-CALs
  • multi-language
  • 5