Ihre Anfrage wird bearbeitet.
Bitte haben Sie einen Moment Geduld.
 Samsung Galaxy S8 Originalzubehör
 Samsung Galaxy S8 Plus Originalzubehör
 Samsung Galaxy S8 | S8 Plus im Blog
 
Jetzt informieren

Galaxy S8 Vorbestellaktion *Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht. Aktionsende zum Verkaufsstart am 28.04.2017. Die Aktion kann bei entsprechend großer Nachfrage auch vor dem Aktionsende auslaufen.

Artikel pro Seite:102050

SAMSUNG Galaxy S8

(1 - 12 von 12 Artikeln)
Sortieren nach:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Samsung, gib 8! 

Smartphones erblicken derweil im Wochentakt das Licht der Welt und auch die Gerüchte um die zahlreichen Neuerscheinungen haben einen erstaunlichen Raum eingenommen. Neben kaum belegbaren Gerüchten wie das angebliche Comeback Nokias als Smartphone-Lieferant zieren allerdings auch viele handfeste Spekulationen die Reihen an News-Meldungen. Ein Paradebeispiel hierfür stellt das Samsung Galaxy S8 dar. Die S-Modelle der Weltraumflotte gelten schließlich als absolute Dauerläufer und dass die Südkoreaner an den Erfolg ihres letzten Hightech-Handys anknüpfen wollen, steht außer Frage, zumal sich Samsung unter enormen Zugzwang befindet! Das Akkudebakel um das Galaxy Note 7 hat dem Konzern schließlich einiges Ansehen und bares Geld gekostet! Mit welchem Konzept nun das Samsung Galaxy S8 aufwarten soll und welche Highlights auf uns warten könnten, verraten wir Dir in den folgenden Zeilen.

Darf’s auch etwas mehr sein?

Die Stellung des Smartphones muss wohl kaum näher erläutert werden. Selbst jeder Nicht-IT-Ingenieur dürfte über ein Smartphone verfügen und dieses nahezu tagtäglich zum Chatten, Fotografieren, Surfen und – wer hätte es gedacht – Telefonieren nutzen. Die Entwicklung der kleinen Alleskönner ist allerdings noch längst nicht abgeschlossen und so wird auch bei dem achten S-Modell das Theorem „Stillstand gleich Rückschritt“ zum Zuge kommen. Dieser Fortschrittsgedanke trifft in erster Linie den Prozessor und den Arbeitsspeicher. So soll in Zukunft ein nochmals kräftigerer Prozessor aus dem Hause Qualcomm mit acht Kernen zum Einsatz kommen. Der Snapdragon 835 wird im 10-Millimeter-Verfahren hergestellt, was die Gerätetiefe sinken und die Auslastung anheben dürfte. Unterstützt wird der Rechenchip vermutlich durch einen sechs GB großen Arbeitsspeicher, doch eventuell setzt Samsung auch direkt auf einen acht GB großen Arbeitsspeicher. Apropos Speicher: Ob eine 32, 64 oder 128 GB große interne Speicherkarte verwendet wird, steht noch in den Sternen. Diese Ungewissheit scheint mittlerweile jedoch nur noch bedingt für Unmut sorgen, denn vielen Kunden kommt es gar nicht mehr auf den nativen Speicher an. Samsung ist schließlich dafür bekannt, seinen Galaxy-Modellen einen zusätzlichen Kartenschacht zwecks Speicherausbau zu spendieren. Bleibt also zu hoffen, dass sich Samsung durch seinen Erzrivalen aus Apfelhausen nicht vom rechten Weg abbringen lässt und an der freien Speicherpolitik festhält.

Samsung Galaxy S8 - Ein Bildschirm für jedermann

Dass Samsung der Neuauflage seines Bestsellers eine frische Portion CPU verpassen wird, hängt vermutlich nicht nur mit dem grundsätzlichen Fortschrittsgedanken zusammen, denn über das Samsung S8 soll höchstwahrscheinlich endlich die hauseigene VR-Brille groß gemacht werden. Und soll die Attraktivität zum Eintauchen in neue Welten wirklich angehoben werden, muss in erster Linie die Pixeldichte des Bildschirms angehoben werden, denn nur so kann das virtuelle Rundumerlebnis augenfreundlichen gehalten werden. Mit der spekulierten Auflösung in 4K-Qualität käme Samsung zumindest rechnerisch gesehen dieser Pflicht nach, doch eventuell wird in puncto Bildschirm auch mehrgleisig gefahren. Neben einer „Standardausführung“ im 5,6-Zoll-Format ist Zulieferern zufolge nämlich noch eine Plus- beziehungsweise Edge-Variante samt eines 6,2 Zoll messenden Displays angestrebt. So oder so: Genügend Rechenkraft für die Darstellung der Bildpunkte würde die achte Generation allemal mit sich bringen.

Fehlendes Sahnehäubchen?

Um mit dem Galaxy S8 wirklich überzeugen zu können, reichen Veränderungen in den Bereichen Prozessor, Speicher und Bildschirm selbstverständlich nicht aus. So wird vermutet, dass Samsung noch einmal den Anlauf für einen Irisscanner wagt. Der Fingerabdruckscanner soll dabei weiter an Bord bleiben, dafür allerdings in den Bildschirm integriert werden – samt des Home-Buttons. Des Weiteren stehen eine Dualkamera und ein USB-C-Anschluss auf der „Vielleicht-Liste“. Den Durchbruch soll jedoch ein anderes Novum bringen: Über einen neuen Sprachassistenten im Siri-Stil soll offensichtlich noch mehr Alltagsunterstützung auf das Handy der Zukunft gelangen, denn der erst kürzliche aufgekaufte Dienst „Viv Labs“ wurde von Samsung bisweilen noch nicht genutzt, steht jedoch in den Startlöchern.

Fazit zum Samsung Galaxy S8

Mit Samsungs S8 erwartet uns ein weiteres Oberklasse-Smartphone, keine Frage. Ob der Innovationsfaktor letzten Endes ausreicht, um die Konkurrenz auszustechen, ist und bleibt allerdings fraglich. So würde dem Samsung Galaxy S8 zum Beispiel ein modulares Zusatzkonzept, wie man es vom LG G5 kennt, gut tun. Bis zum Releasetermin Ende Februar im Rahmen des MWC bleibt allerdings auch noch etwas Zeit. Über Gerüchte, neue Informationen und Entwicklungen halten wir Dich bis dahin unter unserem Samsung-S8-Spezial im Blog selbstverständlich stets auf dem Laufenden.

Weitere Samsung Galaxy Modelle

Samsung Galaxy S7 egde
Samsung Galaxy S7
Galaxy S8 | News im Blog
S8 News im Blog 


 
notebooksbilliger.de verwendet Cookies , um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. x